Prinzenpaar 2002/2003

Seine Hoheit Prinz Ernst I.

  • „reitzender“ Herrscher über alle Zweiräder, Trikes und Quads im Hause derer von „Schlosser-Reitze“
  • fürstlicher Anbieter aller Mäh-, Häcksel- und Vertikutiergeräte in der kurfürstlichen NCC-Provinz und Umgebung
  • hochherrschaftlicher Gondoliere der Ohm und aller Nebenflüsse
  • königlicher Lieferant aller möglichen und unmöglichen Muffen, Verschraubungen und Schläuche aller Hersteller dieser Welt
  • edler Lehnsherr von Palästen für Eis- und Sonnengenuss
  • und langjähriger oberster Wortführer der Krämergilde des Marktfleckens Amena
  • mit bürgerlichem Namen: Ernst Bast

 

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Martina I.

  • aus der Ahnenreihe derer von „Rohns“ und „Kratze-Reitze“
  • fürstliche Herrscherin über ein Meer von Tellern, Tassen und Terrinen aus weißem Gold
  • edle Wächterin über Konten, Belege und der Schatztruhe im Krämerimperium
  • hochherrschaftliche Bläserin im Alt-Damenkränzchen des Chors DIAVOLO
  • coole Führerin des vierbeinigen schwarzen Wächters des Pier-Reitze-Schlosses
  • und stetige Begleiterin ihres Prinzgemahls auf den Reisen ins Land des aufgehenden Rasenmähers und zum „Wedeln“ ins alpinistische Schluchtenparadies
  • mit bürgerlichem Namen: Martina Bast