Prinzenpaar 2005/2006

Seine Hoheit Prinz „Otti“ Ottfried der I.

  • aus dem „Am Berg-Clan“ derer von Jokobs-Reitze
  • oberhessenweit bekannter perfekter Stecher – mit der Dialyse-Nadel in Cappel
  • fürstlicher Wedelkönig mit den zwei Brettern, die für Ihn oft die Welt bedeuten
  • aktiver Besitzer eines bedeutungsvollen „Haupt-Piepsers“ in der örtlichen Eingreiftruppe der Männer mit Helm und Schlauch
  • und hochherrschaftlicher Eckpfeiler im Ensemble der kirchlichen Blechbläser
  • mit bürgerlichem Namen: Ottfried Henkel

 

Ihre Lieblichkeit Prinzessin Heidrun die I.

  • aus der Fürstentum-Enklave O-O (Ober-Ofleiden) unterhalb des Schlosses an der Ohm
  • charmante Herrscherin von Kamm, Schere, Farben und Föhn im H+H – Frisörteam der gräflichen Marktgemeinde um den Burgschoan-Turm
  • fürstliche Virtuosin am Hin + Her-Blech mit dem langen Rohr, edles Stimmwunder im kirchlichen Chor „Diabolo“
  • und begeisterte Zweirad-Artistin an der Seite ihres geliebten Prinzen im heimatlichen Herrschaftsbereich
  • mit bürgerlichem Namen: Heidrun Henkel